Dr. Erhard Eppler Fürsprecher des Projektes "Raumwunder"

Ich freue mich über die Begegnung mit Dr. Erhard Eppler. Das Schwäbisch Haller SPD-Urgestein (1968-1974 Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit; 1976-1980 Fraktionsvorsitzender der SPD) war nicht nur in der Politik aktiv. Erhard Eppler engagierte sich auch in der evangelischen Kirche und war von 1968 bis 1984 Mitglied der EKD-Synode. Außerdem wirkte er viele Jahre im Vorstand des Deutschen Evangelischen Kirchentages, welchem er von 1981 bis 1983 und 1989 bis 1991 als Präsident vorsaß. Dr. Eppler ist der erste prominente Fürsprecher meines neuen Projektes in Schwäbisch Hall.         

T E I L E N 

I N F O B R I E F