Podiumsdiskussion zur Zukunft der Kirche

Nur die Hälfte der Schwäbisch Haller Jugendlichen meint, Brenz sei ein Reformator gewesen. Der Rest tippt, es handle sich hierbei um den Bösewicht im kommenden James- Bond-Film. Mit diesem ernüchternden Ergebnis seiner nicht ganz repräsentativen Blitzumfrage eröffnete Dr. Johannes Reinmüller die Podiumsdiskussion zur Zukunft der Kirche in Württemberg. In einem gut gefüllten Saal des Brenzhauses wurde über kommende Herausforderungen für Jugendarbeit, Gemeinde, Schule und Landeskirche diskutiert, mitunter auch kontrovers.

Download
Bericht des Haller Tagblattes
Podiumsdiskussion_Haller Tagblatt 8.10.2
JPG Bild 5.1 MB

T E I L E N 

R S S

F I L M E

I N F O B R I E F